Lädt ...

Was suchst du?

Findelstücke

Fien’ Tüch

Teilen ...
Verpackte Geschenke mit Tüchern von Fien' Tüch mit Furoshiki verpackt

Fien‘ Tüch ist Plattdeutsch und bedeutet feines Zeug. Oder in diesem Fall: Feine Tücher. Fien‘ Tüch ist inspiriert von Furoshiki, der japanischen Tradition, Dinge in Stoff zu verpacken. Aber die Tücher des Labels von Dörte Kelm sind nicht nur als Verpackung gedacht. Die Einsatzbereiche sind vielfältig: Auch als Halstuch oder Wandschmuck sind sie bestens geeignet.

Jedes Tuch wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. Das Design, für das sich die Produktdesignerin von der Natur inspirieren lässt, wird in Süddeutschland mit Reaktivfarben gedruckt. Und genäht werden die Tücher in Norddeutschland. In einer sozialen Einrichtung von Menschen mit Handicaps. Ab EUR 19,00

Letzter Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mehr ...