Warum Socken ein super Geschenk sind

WERBUNG

Seit Jahren wächst der Markt der „Statt Socken“-Karten. Allerdings hat sich der Einsatzbereich der Karten im Laufe der Jahre geändert. Vor Jahren verschenkte man die Karten noch, wenn man keine Socken schenkte. Denn: Strümpfe und Krawatten waren als Geschenk verpönt. Heute ist das anders. Socken sind inzwischen zum modischen Accessoire mutiert und deshalb kommen die Karten eher als Gutschein zum Einsatz. Zum Beispiel dann, wenn man das Geschenk nicht pünktlich bekommen hat. Oder wenn man sich einfach nicht entscheiden konnte aufgrund all der tollen Socken.

Socken schenken: Vom Mauerblümchen zum Fashionstar

Im Laufe der letzten Jahre hat sich das, was man an den Füßen trägt, stark gewandelt. Trug man früher hauptsächlich unifarbene Socken (bevorzugt in schwarz), so geht der Trend heute zu besonderen Paaren. Je bunter, desto besser. Und gerne dürfen es sogar zwei unterschiedliche Strümpfe sein.

Socken fristen heute längst mehr kein Mauerblümchendasein, sondern haben sich zum wahren Fashionstar entwickeln. Kein Wunder also, dass Socken schenken inzwischen in ist.

GESCHENKMAMSELL präsentiert fünf richtig coole Sockenlabels

DAILYSOCKS

DAILYSOCKS – das sind Socken von Frauen für Frauen. Die Idee des Berliner Labels: Socken, die nicht nur dazu da sind, dass Frau etwas an den Füßen hat, sondern die ein Outfit komplettieren oder aufpimpen. Socken, die nicht nur schick aussehen, sondern sich auch toll anfühlen. Fußschmeichler sozusagen.

DAILYSOCKS Feenzauber
DAILYSOCKS Leo
DAILYSOCKS Sarah Caro

Spare 15 Prozent Bei deiner Bestellung bei DailySocks!

Wie? Einfach den Code Geschenke15 eingeben.
Fertig!
* Gültig bis 31.12.2021

Happy Socks

2008 waren Socken einfach nur Socken. Schwarz und weiß und möglichstunauffällig. Happy Socks hat es sich zur  Aufgabe gemacht, Happiness zu verbreiten. Ein Ziel, dass das Label mit jedem neuen Paar verwirklicht.

Sockenbestellung bei Happy Socks
Many Mornings

Gleich und gleich gesellt sich gern? Nicht bei den Socken von Many Mornings. Denn bei dem polnischen Sockenlabel erzählen die Socken Geschichten – und so gleichen sie sich nicht, sondern ergänzen einander. Perfekt für alle, die sowieso nicht auf zwei gleiche Strümpfe stehen.

Socken von Many Mornings
Socken von Many Mornings
Fotos: Many Mornings
Online-Sockenshopping bei nicenicenice
Nice Nice

Grafische, geometrische Muster, harmonische Farbzusammenstellungen und hochwertige Materialien – das ist nicenicenice. Neben Socken hat das kleine Label aus Aachen auch Schmuck, Keramik und Co. im Portfolio.

Unabux

Angefangen hat das Koblenzer Label mit … Boxershorts. Schickes für die Herren der Schöpfung. Für unter der Hose. Unabux also. Inzwischen wurde die Produktpalette um Socken, Pyamahosen, Masken und Co. erweitert.

Outfitplanung mit Socken vonUnabux

Sag's weiter ...

2 Kommentare zu „Socken – das verkannte Geschenk“

  1. Liebe Geschenkmamsell,
    Was für ein schöner Beitrag – und wie wahr!
    Endlich wird das eingestufte Image der Socke mal abgelegt! Dieses Jahr gab es für meinen Mann im Adventskalender auch mal wieder Socken – und zwar Weihnachts-Kuschel-Socken. So ist die ganze Familie gemütlich durch die Vorweihnachtszeit gekommen!
    Danke auch für den Tipps mit DailySocks, die kannte ich tatsächlich noch nicht!
    Noch ein cooler Tipp: Wenn man nur lustige Socken im Schrank hat, ist es auch nicht schlimm, wenn man 2 unterschiedliche trägt, das wirkt dann wie gewollt und ist ein super Gesprächsöffner 😀

    1. Danke fürs Kompliment! Ich habe dieses Jahr auch eifrig Socken verschenkt. Und bekommen. Und weiß es auch von anderen. Mich freut das total, denn ich finde: Socken gehen (fast) immer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.