Produkte
Kommentare 1

Hamburg, meine Perle – Artprint von Rapü Design

*** Werbung *** Martina Olonschek liebt Hamburg. Und das merkt man dem ersten Produkt ihres Labels Rapü Design auch an. Etwa sieben Monate hat die Mediengestalterin recherchiert und gestaltet, was das Zeug hält, um ihre Wahlheimat auf einem gigantischen Hamburg-Artprint zu porträtieren.

Hamburg-Artprint von Rapü Design in Aktion

Clean von den Farben, nicht vom Inhalt

Hamburgs bekanntere und unbekanntere Sehenswürdigkeiten illustriert in schwarz, weiß und blau – so präsentiert sich Martinas Hamburg-Poster. Zig Sprechblasen mit ortstypischen Aussprüchen und Andeutungen zieren das Kunstwerk. Wer sich Zeit nimmt und den Hamburg-Artprint ausgiebig studiert, kennt die Hansestadt an der Elbe danach ein bisschen besser. Mein Favorit: Die Sierichstraße in Winterhude ist mit der Aussage „Schon wieder ein Geisterfahrer“ versehen. Ortskenner wissen, dass diese Straße nicht von beiden Seiten befahrbar ist, sondern je nach Tageszeit Einbahnstraße in die eine oder andere Richtung ist.

Natürlich seien ihre eigenen Erfahrungen und einige ihrer Lieblingsplätze in die Gestaltung eingeflossen, erzählt Martina. Dass der eine oder die andere sein eigenes Haus vermissen wird, ist ihr durchaus bewusst. „Das wird höchstwahrscheinlich der Fall sein. Diese Stadt ist einfach zu groß, um alles zu berücksichtigen.“

Detailaufnahmen Hamburg-Artprint

Bergedorf-Fan dank Hamburg-Artprint

In rund 70 Stadtteilen – von 104 – hat Martina vor Ort für das Poster recherchiert. „Ich habe wahrscheinlich schon mehr als die meisten Hamburger gesehen“, grinst die Blondine. Auf die Frage, welcher Stadtteil es ihr besonders angetan hat, meint sie: „Durch die Karte bin ich ein großer Bergedorf-Fan geworden.“

In einigen Stadtteilen war die Wahl-Hamburgerin nur wegen des Hamburg-Artprints unterwegs. In Lemsahl-Mellingstedt zum Beispiel. Und auch die Fahrt mit dem Wattwagen nach Neuwerk hat sie eigens für die Arbeit an der Karte gemacht. Andere Stadtteile kennt die 33-jährige dagegen aus dem Effeff. Seit sie 2008 nach Hamburg gezogen ist, hat sie in Winterhude, in der Innenstadt und in Eppendorf gewohnt. Aktuell lebt sie mit ihrem Freund in Altona-Nord. Hier ist auch der Hamburg-Artprint entstanden: Begleitet vom Geruch der Holsten-Brauerei und dem Autogetümmel an der Strese.

Wenn dein Leben dich nervt, streu’ Konfetti drauf

Beim Kauf eines Hamburg-Artprints gibt’s gute Laune inklusive. Jedes Poster wird von Martina in Seidenpapier eingeschlagen und mit einer Portion buntem Konfetti in einer Posterrolle verpackt. Mehr Liebe geht nicht … Das Kunstwerk ist inzwischen in der 2. Auflage erhältlich. Gedruckt wurde diese in einer limitierten Anzahl von nur 200 Stück in Tornesch, Schleswig-Holstein (bei Hamburg). Die Änderungen für die nächste Auflage sind bereits in Arbeit: „Unsere Stadt verändert sich schließlich ständig.“ Den Wandel will Martina in weiteren Produkten festhalten. Ich durfte schon luschern – und freue mich sehr auf das was kommt …

Hamburg-Artprint in der Posterrolle - mit Konfetti

Direkt hier bestellen!

1 Kommentare

  1. Martina sagt

    Und wieder ein so schöner Artikel über mich und meine Arbeit!
    Vielen vielen lieben Dank für Deinen Support!
    Das war eine tolle Zusammenarbeit! Auf dass sie für uns beide super erfolgreich ist! Aber ich bin da sehr zuversichtlich. Vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.